English Greek Italian

Die Bildgalerie

Die Bildgalerie befindet sich in einem großen Raum in der Marienkirche von Tinos und besteht aus mehr als 100 Gemälden von vielen berühmten Künstlern:N.Lytras, G.Iakovidis, N.Ghizis, K.Parthenis, I.Altamuras, K.Volonakis, G.Roilos. Es gibt auch Gemälde aus dem italienischen und ionianischen Renaissance auf der Insel. In der Bildgalerie werden auch Nippes, Vasen, Besteck, Tischen, Spiegeln und andere Objekte, die von großem Wert sind, ausgestellt.

Das archäologische Museum

Das archäologisches Museum hat eine reiche Sammlung an Gefäßen und anderen Haushaltsgeräten aus verschiedenen Perioden. Grabdenkmäler von der 5 Jhr. v. Chr., die in der Nähe von Exombourgo und Kambos gefunden wurden, werden auch ausgestellt. Es gibt auch Vasen aus der geometrischen Periode (10-8. Jhr. v. Chr) aus Ktikados und Kardiani, eine große bemalte Amphora aus dem Anfang von 7. Jhr. v . Chr und Keramikgläser, die in einem in Exombourgo ausgegrabten Altarraum gefunden sind. Ein Teil des Altars von Poseidon und Amphitrite und ein hervorragender Mosaikfussboden wurden auf dem Hof des Museums ausgegraben. Das Museum hat eine große Münzensammlung aus Tinos, aber leider nur winige Münzen davon werden ausgestellt.

Das Museum der tinischen Künstler

Im Museum werden zahlreiche Kunstwerke der tinischen Künstler(die meisten davon studierten mit Stipendien von der „Heiligen Stiftung Evangelistria“) ausgestellt. Die Bilder und Skupturen sind Originale oder Kopien. Unter den Kunstwerken sind Bilder von N.Ghizis, Nikiphoros, Nikolaos und Periklis Lytras, G.Roilos, M.Renieris und Skulpturen von Y.Halepas, L.Sohos, D.Philipotis, G.Vitalis, Lazaros und Markos Fytalis und Ioannis Vougalis.

D

Top

ie Ausstellung von Ikonen und anderen kirchlichen Relikten

Die Ausstellung besteht aus verschiedenen kirchlichen Relikten, vielen Ikonen aus dem 18. und 19. Jh.. Die Karte von Regas Pheraios, sowie Schnitzereien, die vom Künstler Ioannis Platis aus Tinos angefertigt wurden und Ikonen von Kontoglou und Lytras sind auch unter den Kunstwerken in dem Museum.

Die Sakristei

Die Sakristei befindet sich auf der selbe Ebene als die Kirche, an der Ostseite des Gebaudekomplexes. In diesem kirchlichen Raum werden bemerkenswerte religiöse Gegenstände wie wertvolle Evangelien, Ikone, Kreuze, Abendmahlskelche, Priesterkleidung und sogar Elfenbeine von afrikanischen Elefanten ausgestellt.

Das Yiannoulis-Halepas-Museum

In dem Museum werden Skizzen und Skupturen des Künstlers ausgestellt.


Das kirchlihe Museum von Arnados


Das Museum wurde in 1987 in dem Dorf Arnados, nordöstlich von Tinosstadt, neben der Gemeindekirche gegründet. Die
Ausstellung besteht aus alten Ikonen aus verschiedenen Kirchen des Gebietes, kirchlichen und heiligen Gegenständen, alten Büchern und Priesterkleidung.


Das Museum im Kloster Kechrovuni

In dem Museum werden alte Ikone (hauptsächlich aus dem 18. und 19. Jahrhundert) und andere nennenswerte kirchliche Gegenstände ausgestellt. Dort gibt es auch ein Geschäft, in dem die Handarbeiten der Nonnen verkauft werden.

Das Antonios-Sohos-Museum


Dieses Museum gehort zu dem Gebaudekomplex, der die Kirche umgibt und gehort zur "Heiligen Stiftung Evangelistria". Antonios Sohos war ein bekannter Akademiker aus Tinos; das Museum stellt Holz- und Gipsschnitzerein des Künstlers aus.





Vincenzo Family Hotel Rooms and accomodation in Tinos island, Cyclades, Greece

Vincenzo Family Hotel Rooms and accomodation in Tinos island, Cyclades, Greece

Copyright © 2003 Vincenzo Travel Agency. All rights reserved.
Francois Web design

 

eXTReMe Tracker